BLOG

Einmal am Tag den Stress loslassen ...

Drucken
Vieles davon läuft unbewusst ab, denn in einem Notfall bleibt keine Zeit für bewusstes Überlegen, Abwägen und Entscheiden. So springen wir z.B. wenn ein Auto uns schnell gefährlich nahe kommt instinktiv zur Seite, noch bevor die Gefahr bewusst realisiert wurde.
 
StressSchildStress in der modernen Welt
Heute werden wir in der modernen, schnelllebigen Welt mit immer mehr Reizen überflutet. Statt der äußeren physischen Gefahren sind es immer mehr die psychischen Stressoren, die uns auf Dauer mürbe machen. Bin ich den Anforderungen an Job und Familie gewachsen? Was passiert, wenn ich einen Fehler mache und meinen Job verliere? Wie stehe ich da, wenn ich die Prüfung nicht bestehe? Wir spannen uns dann, ganz im wörtlichen Sinne des Wortes “Stress”, gegen diese Gefahren an. Der Körper verspannt sich und so werden auch alle Gefühle und Emotionen, die in der Situation an die Oberfläche drängen, unten gehalten. Zunächst scheint es, das wir so besser funktionieren, auch wenn das Leben dabei an Lebendigkeit verliert und sich anstrengend anfühlt. Wird es zum Dauerzustand, so sind oft chronische Müdigkeit, Erschöpfung, Schlafstörungen, Kopf- und Magenschmerzen, psychosomatische Erkrankungen, Depressionen oder sogar Burnout die Folge.
 
Tägliche Psychohygiene
Wer sich angewöhnt, regelmäßig diese Anspannungen wieder loszulassen und auch den darunterliegenden Gefühlen und Emotionen wie z.B. Unruhe, Wut, Ärger oder Traurigkeit Raum zu geben, kann viele der oben beschriebenen negativen Folgen vermeiden. Ist der Körper gelöst, hat er viel mehr Energie zur Verfügung. Energie, die vorher unbewusst für die Anspannung verwendet wurde. Bekommen die Gefühle Raum, so kann auch die Lebensfreude wieder mehr in unser Leben fließen. Das kann man täglich praktizieren, so wie das Zähneputzen. 
 
SonneWas hilft beim Loslassen?
Da die Anspannung meist automatisch und unbewusst passiert, ist es oft gar nicht so einfach, diese “auf Kommando” wieder loszulassen. Die Bewegungs- und Bewussheitsübung sind wirksame Methoden, das Loslassen zu erlernen und dem Fühlen mehr Raum zu geben, so das neue Anspannung erst gar nicht entstehen muss. Im Kurs “Stress loslassen – Lebensfreude gewinnen” können Sie an 3 Abenden diese Übungen erlernen und bei Bedarf in einer laufenden Übungsgruppe auffrischen und vertiefen. Der nächste Kurs startet am 20.Mai 2014 in Waal. Weitere Termine finden Sie in meiner Terminübersicht.
 
Anke Waterkamp, Integrales Coaching, Waal
www.anke-waterkamp.de

 

 

 

 

Aktuelle Termine

München-Neuhausen
Mittwoch 13. Dezember 2017
19:00 - 21:00 Uhr
Selbsterforschung mit dem Enneagramm (4 Abende)

München-Neuhausen
Mittwoch 20. Dezember 2017
19:00 - 21:00 Uhr
Selbsterforschung mit dem Enneagramm (4 Abende)

München-Pasing
Montag 15. Januar 2018
19:30 - 20:30 Uhr
Infoabend zur Enneagramm-Jahresgruppe 2018

München-Pasing
Samstag 20. Januar 2018
10:00 - 19:00 Uhr
Die Subtypen im Enneagramm

Augsburg
Donnerstag 25. Januar 2018
18:00 - 21:00 Uhr
Lampenfieber Ade!